25. Oktober 2013

Eierwärmer "Bulli"



Die Idee zu diesem Eierwärmer ist leider nicht von mir, ich habe ein paar Bilder durch Zufall im Internet gefunden.
Leider fand ich aber keine Anleitung und so habe ich mich mal versucht.

Erst habe ich sie gehäkelt, aber das ging völlig daneben, das Dreieck im Bulli wurde schief und krum und ich habe es aufgegeben.
Dann gab es in einer Häkelgruppe bei Facebook eine tolle Anleitung zum Stricken der Eierwärmer. Nunja, war wohl auch nicht mein Ding, es hat einfach nicht so ausgesehen wie ich wollte.
Ich habe die Idee zur Seite gelegt und es auf "später" verschoben.

Bei einem anderen Projekt, bei dem ich das tunesische Häkeln angewandt habe, kam mir dann die Idee, so auch die Eierwärmer zu machen und siehe da... für mich sind sie so perfekt und mit ein bisschen Übung schafft man einen 
in nur 1 Stunde.


Für alle die es auch mal probieren möchte habe ich noch einen zweiten gemacht und das Ganze Schritt für Schritt dokumentiert.
Daraus sind 2 Anleitungen entstanden:
Für Fortgeschrittene, die dem tunesischen Häkeln mächtig sind und
für Anfänger, Bild für Bild und Schritt für Schritt.

Viel Spaß dabei!
Über einen Kommentar, wie es euch gelungen ist, würde ich mich sehr freuen!
©fannysbuntewelt

Kommentare:

  1. Hi,
    super toll und ein dickes Dankeschön an Dich. Mein Mann ist ja Bulli und VWFan. Da er bald Geburtstag hat hoffe ich, dass ich ihm so einen Eierwärmer häkeln kann. Nochmals vielen, vielen Dank.
    Übringens Tolle Seite hast Du und viele tolle Sachen. lg Feeli

    AntwortenLöschen
  2. hallo :-)
    super sehen deine eierwärmer aus.
    finde deinen blog sehr schön.
    liebe grüsse aus zürich-schweiz brigit

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank und liebe Grüße zurück :)

    AntwortenLöschen