2. Mai 2014

Eselsmütze Größe 52

Umfang: 52cm
Ohrklappen: 8cm x 7cm

Wolle: 
1x King Cotton weiß Nr.01
2x King Cotton blau Nr.08
1x King Cotton hellblau Nr.17
1x King Cotton schwarz Nr.19
Nadelstärke 6,0

Zeichenerklärung:
M = Masche
fm = feste Masche
KM = Kettmasche
WLM = Wendeluftmasche
hStb = halbes Stäbchen
verdopp. = immer zwei Maschen bzw. hStb in eine Masche 

Für Anfänger: genaue Erklärung "Anleitung Grundform Mütze" hier

Mütze (blau)
1.            Magic Ring mit 8fm und mit KM schließen        (8)
weiter in Spiralrunden mit halben Stäbchen:
2.            jede M verdopp.         (16)   
3.            jede 2.M verdopp.      (24)
4.            jede 3.M verdopp.      (32)
5.            jede 4.M verdopp.      (40)
6.            jede 5.M verdopp.      (48)
7.            jede 6.M verdopp.      (56)
8.            jede 14.M verdopp.     (60) 
9.-15.     in jede M ein hStb       (60)
ab hier geschlossene Runden (mit Kettmasche schließen)
16.-17.   in jede M ein hStb       (60)

Ohrklappe je:
1. Reihe:  9 hStb + WLM
2. Reihe:  9 hStb + WLM
3. Reihe:  8 hStb + WLM
4. Reihe:  7 hStb + WLM
5. Reihe:  6 hStb + WLM
6. Reihe:  5 hStb + WLM
7. Reihe:  5 hStb
abketten

Abstand zwischen den Ohrklappen im Nacken 12 Maschen.

Abschluss: 1 komplette Runde feste Maschen  in hellblau

Eselsohren
je 2x aussen in blau
in Reihen häkeln
1. Reihe:                 6 LM + WLM
2. Reihe:                 6 hStb + WLM
3. Reihe:                 verdopp., 4hStb, verdopp. + WLM
4.-16. Reihe:          8 hStb + WLM
17. Reihe:               erste Masche überspringen, 7 hStb + WLM
18. Reihe:               erste Masche überspringen, 6 hStb + WLM
19. Reihe:               erste Masche überspringen, 5 hStb + WLM
20. Reihe:               erste Masche überspringen, 4 hStb + WLM
21. Reihe:               erste Masche überspringen, 3 hStb + WLM  
22. Reihe:               erste Masche überspringen, 2 hStb + WLM
nun eine Runde feste Maschen um das Ohr häkeln,   abketten
 
je 2x innen in hellblau
in Reihen häkeln
1. Reihe:                 5 LM + WLM
2. Reihe:                 5 hStb + WLM
3. Reihe:                 verdopp., 3hStb, verdopp. + WLM
4.-17. Reihe:          7 hStb + WLM
18. Reihe:               erste Masche überspringen, 6 hStb + WLM
19. Reihe:               erste Masche überspringen, 5 hStb + WLM
20. Reihe:               erste Masche überspringen, 4 hStb + WLM
21. Reihe:               erste Masche überspringen, 3 hStb + WLM  
22. Reihe:               erste Masche überspringen, 2 hStb + WLM
nun eine Runde feste Maschen um das Ohr häkeln,   abketten

 
Das Innenohr auf das Aussenohr nähen und oberhalb  der Mütze (ca. 5Runde) annähen.

Schnauze (hellblau)
in Reihen häkeln
1. Reihe:                 20 LM + WLM
2. Reihe:                 20 hStb + WLM
3. Reihe:                 erste M überspringen, 17 hStb, eine M überspringen, 1hStb + WLM (18)
4. Reihe:                 erste M überspringen, 15 hStb, eine M überspringen, 1hStb + WLM (16)
5. Reihe:                 erste M überspringen, 13 hStb, eine M überspringen, 1hStb + WLM (14)
6. Reihe:                 erste M überspringen, 4 hStb, eine M überspringen, 4hStb, eine M überspringen, 1hStb + WLM (10)
7. Reihe:                 erste M überspringen, 2 hStb, eine M überspringen, 2hStb, eine M überspringen, 1hStb + WLM (6) 
nun eine Runde feste Maschen um die Schnauze häkeln,  
abketten, langes Fadenende zum festnähen hängen lassen


Am unteren Rand der Mütze mittig annähen.
Mit einem schwarzen Faden eine Mittellinie von der Kopfmitte bis zur Mitte der Schnauze nähen (siehe Bilder)
2 Nasenlöcher links und rechst zwischen der 3. und 5. Reihe der Schnauze aufnähen.

Augen
je 2x in weiß
Magic Ring
1.   6fm     (6)
2.   1fm, 3fm in die nächste M, 2fm, 3fm in die nächste M, 1fm  (10)
3.   1fm, je 2fm in die nächsten 3M, 2fm, je 2fm in die nächsten 3M, 1fm  (16)
abketten, Fadenende zum vernähen hängen lassen
 
je 2x in schwarz
Magic Ring
1.   6fm     (6)
abketten, Fadenende zum vernähen hängen lassen 

Augenbraue
je 2x in schwarz
1. Reihe:     8LM
2. Reihe:     7fm
abketten, langes Fadenende zum annähen hängen lassen

 
Augen links und rechts neben der Mittellinie annähen und die Augenbrauenkurz darüber.
Zum Schluss gibt es aus schwarzen Fäden noch eine tolle Frisur geknüpft und wer möchte kann aus ein paar Fadenenden Ohrkordeln flechten.

Ich hatte noch etwas Wolle übrig und so gab es ein kleines Dreiecktuch dazu.
Anleitungen dafür gibt es bei Youtube (ich habe immer 2Stb + LM gehäkelt, nur an der Ecke oben +2LM), dann am oberen Rand in weiß noch eine Reihe hStb als Bändchen an gehäkelt fertig.
Wie gesagt reine Resteverwertung :)

 
Wie immer viel Spaß beim nachhäkeln und ich freue mich über jeden Kommentar :)

Kommentare:

  1. Vielen, vielen, lieben Dank, für deine Mühe!!! Glg Gabi aus Kärnten

    AntwortenLöschen
  2. die mütze ist so was von schön, habe keine worte

    AntwortenLöschen
  3. Wow!!!! Danke!!! Die sieht spitze aus.

    Liebe Grüße Evelyn

    AntwortenLöschen
  4. Die Mütze ist total süß. Wir sind winnie pooh fans und Vorallem ihha :D wenn ich die Mütze größer machen will wie geht das? Lg anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,

      du musst eigentlich nur die Grundform der Mütze an eure Köpfe anpassen ;) Oben ist ein Link, da ist erklärt wie man die Grundform macht.
      Beim Rest musst du etwas improvisieren. Die Ohren einfach etwas länger, also anstatt 4.-16.Reihe machst du vielleicht dann 4.-22. Reihe. Du hälst die Ohren an deine Mütze und schaust ob es so passt.
      Bei der Schnauze machst du es so ähnlich, du nimmst am Anfang mehr Luftmaschen, immer an die Mütze halten und schauen ob es passt, und dann soviele Reihen mit übersprungenden Maschen bis du auch bei 6 Restmaschen angekommen bist.
      Ich hoffe das hilft dir weiter. LG Fanny

      Löschen