6. August 2013

Häkel - Pinguin

Gerade fertig geworden :)


Ich habe etwas herum experimentiert.
Als Grundanleitung habe ich die Eule genommen, 
beim Kopf dann aber in regelmäßigen Abständen abgenommen, 
so dass eine Kugel entstanden ist.
Ich habe den Bauch weiß und den Kopf schwarz gehäkelt, 
daher war das schwierigste der schwarze "Mantel".
Aber mit etwas Butterbrotpapier als Muster und ein paar Proben 
klappte es ganz gut. 
(Man mag glauben, dass man ja theoretisch nur die Maschen vom Bauch nehmen muss, leider sieht es in der Praxis anders aus, da die weiße Wolle dicker als die schwarze ist, trotz gleicher Marke)

Die Flügel sind ebenfalls wie bei der Eule, nur 5 Runden länger.
Auch der Schnabel ist genau wie ein Flügel gehäkelt, nur eben kürzer.
Die Füße sind ein Versuch meinerseits, der noch nicht ganz ausgefeilt ist, aber es folgen sicher noch ein paar an denen ich weiter probieren kann.

Ach fast vergessen...er hat auch ein Schwänzchen :)


Nun aber ins Bett, habe für morgen Abend schon eine neue Idee :)
Lasst euch überraschen.

Pingi :) und ich sagen Gute Nacht!




Kommentare:

  1. Kann mich teuschen aber der sieht fast so aus wie der von Linux.
    Finde ich gut :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo hast du dafür eine Anleitung

    AntwortenLöschen
  3. würde mich auch sehr über eine Anleitung freuen. der ist so süß, das will man glatt nachmachen

    AntwortenLöschen