29. April 2015

Häkelanleitung Muscheldecke



Ich habe vor kurzem bei Facebook mal diese Decke gepostet, die ich für eine Freundin zur Geburt häkle. Das Muster habe ich mal im Netz gesehen, eine Anleitung gab es erst nicht und dann, nach langem Suchen, nur auf Spanisch. Mittlerweile habe ich sie auch auf Englisch gefunden.
Nun musste ich feststellen, dass ich es nach den Bildern die ich hatte, "fast" richtig gemacht habe. Nur ein paar Details habe ich anders gelöst.

Da die Decke aber so gut an kam und ich sie selber auch super schick finde und mich ganz viele nach einer Anleitung gefragt haben, habe ich euch heute mal meine Version dokumentiert.

Ich nenne sie mal: Muscheldecke :)
Die Farb-Zusammenstellung ist nicht so schön, aber es sollte ja gut zu erkennen sein.
(PS: Ich bin auch kein Fotograf, also überseht bitte etwas unscharfe Bilder ;) ) 

Material: Cotton Fun und Cotton Quick von Gründl
Nadelstärke: 3
ACHTUNG! Wollfresser! 
(Verbrauche bei meiner Decke mittlerweile, für 2 Runden, 50g Wolle)




Ihr beginnt mit 6LM



diese mit einer KM zu einem Kreis schließen,



nun 3LM (Ersatz für das erste Stäbchen) + 1LM,



in den Kreis 1 Stb + 1LM.




Dies noch 6x wiederholen.



Mit einer KM in die dritte Anfangsluftmasche die Runde schließen.
Ihr habt nun 8 kleine Bögen.



Nun 1KM in den ersten Bogen ,
3LM (Ersatz fürs erste Stb),



weitere 6 Stb in den gleichen Bogen, das ist die erste Muschel.



In den nächsten Bogen kommt eine feste Masche.
Dies wiederholt ihr jetzt immer abwechselnd, bis zum Ende der Runde, also immer eine Muschel aus 7 Stb und 1 feste Masche.



Beendet die Runde mit einer KM in die 3 Anfangsluftmasche,



noch eine Luftmasche, Faden kurz abschneiden und durchziehen.



Der Anfang ist geschafft :)
Nun wechseln wir die Farbe! 


Zwischen den Muscheln, an der Stelle wo ihr die feste Masche gehäkelt habt, sind kleine "V"s entstanden,



stecht durch eins dieser "V"s und holt den neuen Faden.
3LM (Ersatz erstes Stb) +1LM 


1 Stb in das gleiche "V"


 3LM, 1Stb + 1LM + 1Stb
(so werden ab sofort alle Ecken gehäkelt: 
Stb+ LM+ Stb + 3LM + Stb +LM + Stb) 



Nun 5 LM (zum überbrücken der Muschel)



Nun wieder in das kleine "V"  (feste Masche zwischen den Muscheln), 1Stb + 1LM + 1 Stb + 3LM + 1Stb + 1LM + 1Stb,
dann wieder 5 LM


2x wiederholen


Mit 1 KM in die 3 Anfangsluftmasche die Runde schließen



1 Km in den ersten kleinen Boden der Ecke + 3 LM



6 weitere Stb in den gleich Bogen



1feste Masche in den mittleren Bogen der Ecke



In den dritten Bogen der Ecke 7Stb

Jetzt eine feste Masche in das 4 Stb der darunterliegenden Muschel
(I = 4tes Stäbchen; O = Einstichstelle)



(Hier nochmal ganz dicht)


Auch diese Runde mit einer KM in die 3 Anfangsluftmasche schließen,
noch eine LM, Faden abschneiden, durchziehen.

Neue Runde, neue Farbe :)
Stecht in das kleine "V" zwischen zwei Ecken und holt den neuen Faden.



3LM (Ersatz erstes Stb) + 1LM

In das gleiche "V" noch 1Stb
(so werden ab sofort alle "V"s an den Seiten behäkelt:
1Stb + 1LM + 1Stb)
5LM als Übergang zum nächsten "V"


Jetzt kommt wieder eine Ecke, also 1Stb + 1LM + 1Stb +3LM + 1Stb + 1LM + 1Stb



Wieder 5LM und ins nächste "V" 1Stb + 1LM + 1Stb
Bis zum Ende der Runde wiederholen


Auch diese Runde wieder mit 1 Km in die 3 Anfangsluftmasche schließen



1KM in den Bogen + 3LM (Ersatz erstes Stb)


6 weitere Stb in den gleichen Bogen, dann
1 feste Masche in das 4Stb der darunterliegenden Muschel

Nun wieder eine Ecke arbeiten:
1. Bogen = Muschel
2. Bogen = feste Masche
3. Bogen = Muschel , dann wieder
1 feste Masche in das 4Stb der darunterliegenden Muschel
 Runde mit KM beenden, LM, Faden abschneiden und neue Farbe ansetzen


So wiederholt sich das nun Runde für Runde. 
Ihr seht hier nochmal die "V"s der Seiten
und die "V"s der Ecken gekennzeichnet

Zusammengefasst ist es immer eine Bogenreihe,
an den Seiten: 1Stb + 1LM + 1Stb,
in den Ecken: 1Stb + 1LM + 1Stb + 3LM + 1Stb + 1LM + 1Stb,
dazwischen immer 5LM
mit KM in die 3 Anfangsluftmasche diese Runde beenden


und eine Muschelreihe,
an den Seiten: je eine Muschel aus 7Stb und 1 festen Masche in das 4te Stb der darunterliegenden Muschel,
in den Ecken: eine Muschel +1 feste Masche + 1 Muschel


 Diese Runde mit 1KM in die 3 Anfangsluftmasche beenden,
1LM, abschneiden, Faden durchziehen



Wenn ihr das nun fleißig Runde für Runde wiederholt, sieht das dann so aus (und die Decke ist auch noch nicht fertig :( )


Ich hoffe ihr kommt mit meiner Ausführung klar :)
Wenn ihr einen Fehler findet, seit so lieb und teilt ihn mir mit!

Viel Spaß euch allen beim nachhäkeln!!!

Kommentare:

  1. sehr schön, danke für die Anleitung

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Anleitung, bin fleissig am Nachhäkeln

    AntwortenLöschen
  3. Die ist aber schön, danke vielmals für die Anleitung mit den Fotos !!! ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Super schöne Decke. Ich werde sie für ein Schnuffeltuch nutzen. :)
    Danke für die Anleitung.

    AntwortenLöschen
  5. Die Decke ist wunderschön geworden. Dieses Muster fand ich auch immer total chic, und wollte schon immer mal gerne wissen, wie es gehäkelt wird.
    Vielen vielen Dank noch mal für Deine super Anleitung, da kann ja gar nix mehr schiefgehen. Es macht solch einen Spaß dieses Muster nachzuhäkeln. Dickes Lob an Dich.

    AntwortenLöschen
  6. Bin noch totale Anfängerin und häkel gerade nach deiner Anleitung. Sie ist durch die Bilder Super einfach zu verstehen.

    AntwortenLöschen